Bahnhofstrasse 8
9001 St. Gallen
Tel. +41 (0)71 272 80 50
Fax. +41 (0)71 272 80 51
leader@metrocomm.ch
www.metrocomm.ch

20 Rezepte gegen Stress und Druck

Die Anforderungen in der Arbeitswelt sind hoch, es wird viel verlangt. Das spüren auch bereits Lehrlinge. Die vier Gäste des 15. Thurgauer Lehrlingstags vom 27. November vermittelten deshalb in Weinfelden insgesamt 20 Rezepte für den Berufsalltag. Im Fokus stand, wie man mit dem heutigen Druck umgehen soll und wie schneller und effizienter gelernt werden kann.

Stressexpertin Evi Giannakopoulos plädierte in ihrem Referat dafür, unnötiges Grübeln, Selbstzweifel und Ängste zu vermeiden und sich stattdessen mehr auf Wertschätzung und Dankbarkeit zu fokussieren. Wichtig sei auch, viel zu lächeln oder sich Zeit zu nehmen, um ganz bei sich zu bleiben. Lerncoach Urs Wolf zeigte anschliessend in seinen fünf Rezepten auf, wie Jugendliche (und auch Erwachsene) mit Hilfe von «Eselsbrücken» viel einfacher Dinge behalten können. Wenn der Arbeitsplatz zudem als Oase der Konzentration gestaltet, mögliche Ablenkung eliminiert und unbefriedigende Ramschzeit vermieden wird, kann sich der Lernerfolg deutlich verbessern.

Disziplin und Durchhaltewille
Für Peter Wojahn, Head of Technical Fleet Management von Swiss International Airlines mit 1'000 Mitarbeitern unter sich, gehört in den heutigen Arbeitsalltag auch ein guter Ausgleich, der Wille zu einer stetigen Weiterentwicklung sowie die Zeit im Unterricht aktiv zu nutzen, statt diese ungenutzt verstreichen zu lassen. Für ihn sind Disziplin und Durchhaltewille wichtige Voraussetzungen für Erfolg.

Spannend waren auch die Erfahrungen des Thurgauer Mountainbikeweltmeisters Ralph Näf: In eindrücklichen Bildern konnten die über 500 Zuhörer mitverfolgen, wie er sich damals in einem unglaublichen Schlussspurt vom hintersten Platz vorkämpfte und schlussendlich den Weltmeistertitel errang. Auch als Profisportler sei es wichtig, sich realistische Ziele zu setzen, vor allem aber auch positiv zu denken und an sich selbst zu glauben.

Persönliche Weiterentwicklung
Der Grundgedanke des Thurgauer Lehrlingstages ist es, den Jugendlichen Rüstzeug und Motivation für die Lehrzeit mitzugeben. Der Lehrlingstag wird unter dem Patronat der Regierung des Kantons Thurgau, der beiden Thurgauer Wirtschaftsverbände und dem Verband Thurgauer Landwirtschaft veranstaltet. Zum 15. Thurgauer Lehrlingstag haben sich über 500 Lehrlinge und Ausbildner angemeldet.

Der nächste Anlass findet am 26. November 2018 statt.