Bahnhofstrasse 8
9001 St. Gallen
Tel. +41 (0)71 272 80 50
Fax. +41 (0)71 272 80 51
leader@metrocomm.ch
www.metrocomm.ch

3'000.- für HIV-positive Jugendliche

Vergangenen Sonntag fand in der St.Galler Lokremise die dritte Aids Charity statt, zu der das Theater St.Gallen in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Aids- und Sexualfragen St.Gallen/Appenzell eingeladen hatte. An der Benefizveranstaltung zugunsten von HIV-positiven Jugendlichen kam ein Spendenbeitrag von gut 3'000 Franken zusammen.

An der diesjährigen Aids Charity in der Lokremise kam ein Spendenbeitrag von 3001.20 Franken zusammen. Der Betrag kommt der Swiss Youth Positive Group zugute: Die Vereinigung engagiert sich für HIV-positive Jugendliche, die sich nicht über Drogen oder sexuelle Kontakte infiziert, sondern das Virus bei der Geburt von ihrer Mutter mitbekommen haben.

Die Aids Charity fand zum dritten Mal in Zusammenarbeit mit dem Theater St.Gallen und der Fachstelle für Aids- und Sexualfragen St.Gallen/Appenzell statt. Dabei gaben Ensemblemitglieder von Theater und Sinfonieorchester St.Gallen Kostproben aus aktuellen Produktionen. Moderiert wurde die Benefizveranstaltung in der Lokremise von Operndirektor Peter Heilker und Schauspieldirektor Jonas Knecht.