Bahnhofstrasse 8
9001 St. Gallen
Tel. +41 (0)71 272 80 50
Fax. +41 (0)71 272 80 51
leader@metrocomm.ch
www.metrocomm.ch

Unser «Botschafter» in Deutschland

München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg – das sind die Stationen, die der TV- und Eventprofi Beat Antenen dieses Jahr in Deutschland besucht. Mit dabei bei seinen Promotiontouren für die Schweiz hat der St.Galler zahlreiche hiesige Persönlichkeiten und Showstars.

Die mehrtägigen Tourneen «Swiss Premium» im April und «Top of Switzerland» im August gehören zum festen Bestandteil von Schweiz Tourismus und verschiedenen Partnern aus allen vier Kultur- und Sprachregionen. Mit dabei bei diesen bewährten Imagetourneen sind u.a Davos-Klosters- und Luzern-Tourismus (Initianten bei «Swiss Premium») sowie Montreux-, Ticino-, St.Gallen-Bodensee- und Engadin-Scuol-Tourismus als Partner bei «Top of Switzerland».

Daneben inszeniert Antenen seit vielen Jahren rund um den Nationalfeiertag die grossen VIP-Galas fürs EDA im Ausland, u. a. zusammen mit den Regierungen der Kantone Zürich, Luzern und Graubünden. Dabei sind hochkarätige Interviewgäste vom bekannten Reeder Horst Rahe über den Multimilliardär Klaus-Michael Kühne bis hin zum Zürcher Regierungsrat Mario Fehr Antenens Gesprächspartner. Diesen Sommer lanciert der St.Galler Medienmann zudem für Engadin-St.Moritz beim traditionellen Sommerempfang am 1. August in Frankfurt das «Festival da Jazz».

Zu den professionellen und für jeden Event individuell gestalteten Entertainments gehören u. a. Attraktionen wie die Jazz-Ikone Daniel Felber, MusicStar-Finalistin Carolin Breitler, Rockmusiker Paul Etterlin, Stadlstern Lisa Stoll, DSDS-Entdeckung Simona Sgier, Prix-Walo-Siegerin Katja Bürgler, Rhythmische-Gymnastik-Schweizermeisterin Janine Merayo, Jazz-Ikone Christian Jott Jenny, Kulturpreisträger Samuel Zünd, Coupe-Suisse-Siegerin Jacqueline Wachter, Nicolas Fischer von der TV-Sendung «Die grössten CH-Talente» und die beiden Shootingstars Cinzia Regensburger (erste CD mit eigenen Songs) und Stefan Eberhard, der seine zweite CD dieses Jahr, zusammen mit den Pianisten der Rolling-Stones und von Eric Clapton veröffentlicht.