Bahnhofstrasse 8
9001 St. Gallen
Tel. +41 (0)71 272 80 50
Fax. +41 (0)71 272 80 51
leader@metrocomm.ch
www.metrocomm.ch

Wirtschaftspreis für Philipp

Der Inhaber und Gründer der APM Technica AG, Arthur Philipp, erhält für seine Aufbauarbeit und sein Lebenswerk den Preis der Rheintaler Wirtschaft für das Jahr 2018.

Der „Preis der Rheintaler Wirtschaft“ (vormals KeyTrophy) wird durch den AGV Rheintal, den Verein St.Galler Rheintal und das Rheintaler Wirtschaftsforum bereits zum 24. Mal vergeben – im vergangenen Jahr an die Firma swissQprint in Kriessern.

„Jung“-Unternehmer mit 64 Jahren
Im 2018 hat die Jury den Preis an einen Pionier vergeben, der fast im Pensionsalter sein Unternehmen gegründet und zum Erfolg geführt hat. Arthur Philipp, so die Jury, verdiene den Preis der Rheintaler Wirtschaft insbesondere durch sein Unternehmertum, seinen Mut und sein gesellschaftliches Beispiel, mit 64 Jahren ein Management-Buy-out (MBO) von Leica durchzuziehen und bis heute neugierig zu bleiben und Freude an allem Neuen zu haben.

APM Technica AG – vom Kleinstbetrieb zum Weltmarktführer
Im Oktober 2002 begann die Geschichte von APM Technica AG als MBO aus dem Profit Center „Werkstoff- und Verfahrenstechnologie“ der Leica Geosystems AG. Durch den Kauf der Abteilung konnten Arthur Philipp und seine Mitarbeiter noch mehr Kompetenzen in allen Verbindungsfragen aufbauen: APM Technica bietet heute rasch und unkompliziert hochspezialisierte Lösungen, die sie entweder als Qualitätsprodukte aus ihrem Sortiment oder als eigens für den Kunden gefertigte Produkte anbieten. Ausserdem führt APM Technica AG Handelsprodukte namhafter Hersteller. „Nach Heerbrugg kommt heute, wer mit Klebstoffen oder Oberflächen ein Problem hat“, so Arthur Philipp stolz. Aus dem Kleinbetrieb ist heute ein führender Anbieter mit über 130 Mitarbeitern und Standorten in Heerbrugg, auf den Philippinen, in München, La Chaux-de-Fonds und Cham geworden.

Überrascht und erfreut
Jurypräsident Karl Stadler überbrachte Arthur Philipp die erfreuliche Nachricht von der Wahl zum Preisträger 2018. Er sei völlig überrascht und hoch erfreut, so der Gründer und Inhaber der APM Technica AG. Mit dieser Ehre habe er nie und nimmer gerechnet. Umso mehr freue er sich darüber. Dies darf er auch – zusammen mit seinen Mitarbeitern hat Arthur Philipp eine Unternehmung aufgebaut, die innerhalb kurzer Zeit zu einem Marktführer in ihrem Bereich aufgestiegen ist.

Preisübergabe im November und Januar
Die Übergabe des Preises wird wiederum in zwei Schritten erfolgen. „Wir wollen“, so Karl Stadler, „die Leistung, das Engagement und die Erfolge des Preisträgers in einem feierlichen Rahmen würdigen. Dies kann am besten in den Räumlichkeiten des Preisträgers stattfinden.“ Dies wird am 23. November der Fall sein. Als Festredner konnte der ehemalige Technische Leiter der Leica AG, Prof. Dr. Roman Boutellier, gewonnen werden. Die öffentliche Verleihung des Preises findet dann am Rheintaler Wirtschaftsforum am 19. Januar 2018 mit der Übergabe der Jenny-Skulptur statt.