Bahnhofstrasse 8
9001 St. Gallen
Tel. +41 (0)71 272 80 50
Fax. +41 (0)71 272 80 51
leader@metrocomm.ch
www.metrocomm.ch

FC Wil: Folgt Weber auf Bigger?

Roger Bigger tritt per Montag als Präsident des FC Wil zurück. Er will sich anderen Aufgaben widmen. Das Präsidentenamt könnte Maurice Weber übernehmen.

Roger Bigger tritt als Präsident des FC Wil ab. «Eine innere Stimme sagte mir, ich müsse mein Leben verändern», erklärte Bigger gemäss «fm1today.ch» «Ich will in Zukunft meiner Familie mehr Zeit widmen.» Die letzten 15 Jahre sei die ganze Energie in den Club geflossen. Auch für seine Firmen wolle er mehr Zeit aufwenden.

«Ein Highlight in meiner Zeit war sicherlich der Cupsieg 2004», führte Roger Bigger aus, so fm1today. «Das war unglaublich, tausende Leute feierten in der Altstadt.» Als dramatischstes Erlebnis beschrieb Bigger an der heutigen Medienkonferenz den Abgang der türkischen Investoren «bei Nacht und Nebel». «Nur dank grossem Engagement konnte der Verein gerettet werden.»

Auch Verwaltungsrat Christian Meuli tritt ab. Er war Goalie der ersten Mannschaft und 22 Jahre lang im Verwaltungsrat und im Vorstand dabei, weiss fm1today.

Für die Generalversammlung am Montag sei ein neuer Verwaltungsrat zusammengestellt worden. Namen werden noch keine genannt. «Alle Personen sind aus der Region Wil», sagte Maurice Weber (Bild), der dem Verein erhalten bleibt. Ob er nun Präsident wird? Wenn der neue Verwaltungsrat es wünsche, stelle er sich zur Verfügung, sagte Weber gemäss fm1today.