Bahnhofstrasse 8
9001 St. Gallen
Tel. +41 (0)71 272 80 50
Fax. +41 (0)71 272 80 51
leader@metrocomm.ch
www.metrocomm.ch

FHS bringt kleinstes Openair

Im Rahmen des Studienstarts lädt die Fachhochschule St.Gallen zum kleinsten Ostschweizer Openair, dem «Mini Rock», ein. Drei Bands treten diesen Freitag auf einer zur Bühne umfunktionierten Piaggio Ape auf und läuten für die einen das Wochenende, für die anderen das Studium ein.

Knapp vier Quadratmeter. So klein ist die Bühne für die Musiker am kleinsten Ostschweizer Openair, dem «Mini Rock» – eine umgebaute Piaggio Ape bietet trotz ihrer bescheidenen Grösse genug Platz für Openair-Stimmung. Diesen Freitag, 14. September, findet ab 17 Uhr das Mini Rock auf dem Vorplatz der Fachhochschule St.Gallen (FHS) statt. «Mit dem Mini Rock wollen wir das Studium unserer neuen Studenten einläuten», sagt Rektor Sebastian Wörwag, «aber es geht auch um einen kulturellen Beitrag und die verstärkte Anbindung des Fachhochschulzentrums an die Stadt St.Gallen, weshalb der Anlass öffentlich ist.»

De Luca, Kaufmann und Raymon rocken die Piaggio
«De Luca» hat eine Passion für karibische Offbeats. Zusammen mit seiner Band hat er bereits mit Schweizer Musikern wie Elijah, Dodo, Phenomden oder den US-Oldschool-Rappern von «Delinquent Habits» zusammengearbeitet. Am Mini Rock wird er einen Solo-Auftritt hinlegen. Ein weiterer Act ist «Raymon». Das Trio liebt Dancemusic und vermischt Song um Song zu einem einzigartigen Partymix ohne Pausen. Mit einer energiegeladenen Liveshow touren die Ostschweizer quer durchs Land. Zu dritt wird es bereits etwas enger auf der Piaggio.

Logistisch wird aber wohl «Kaufmann» die grösste Herausforderung werden, denn das ist eine Vier-Mann-Band. Vier Personen inklusive Instrumente auf einer einzigen Piaggio – das verspricht auf jeden Fall interessant zu werden. Leadsänger Reto Kaufmann und seine Bandmitglieder verpacken ihren Bündner Dialekt in melancholische, rockig-folkige Songs, welche die Band dieses Jahr bereits am St.Galler OpenAir präsentieren durfte.

Smoker-Grill, Kaffee-Piaggio und Glacé-Velo vor Ort
Auch kulinarisch erscheint das Mini Rock aussergewöhnlich. Vor Ort wird es einen Smoker-Grill für Pulled Pork Burger geben, Fischknusperli sowie Asia Noodles aus dem Wok werden ebenfalls angeboten. Hingucker sind nebst der Bühnen-Piaggio auch die FHS-Piaggio mit Kaffeemaschinen und Frappé Latte auf der Ladefläche sowie ein Glacé-Velo.

Der Anlass ist öffentlich und der Eintritt frei. Esswaren und Getränke werden zu günstigen Preisen angeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fhsg.ch/mini-rock