Bahnhofstrasse 8
9001 St. Gallen
Tel. +41 (0)71 272 80 50
Fax. +41 (0)71 272 80 51
leader@metrocomm.ch
www.metrocomm.ch

IOC-Präsident Bach an der HSG

Am Montagabend, 2. Oktober, ist der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Thomas Bach, von 18.15 bis 19.30 Uhr an der Universität St.Gallen zu Besuch. Moderiert wird der öffentliche Anlass von Matthias Hüppi.

Im Gespräch mit IOC-Präsident Thomas Bach wird nicht nur der Werdegang des höchsten Sportfunktionärs der Welt vorgestellt, sondern es kommen aktuelle Herausforderungen für die olympische Bewegung, die olympische Agenda 2020 sowie die Bedeutung des Studentensports für die Sportentwicklung zur Sprache.

Thomas Bach ist Olympiasieger im Fechten; er gewann 1976 in Montreal Gold mit der deutschen Florettmannschaft. Im September 2013 wurde der Wirtschaftsanwalt aus Tauberbischofsheim zum Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) gewählt, dem er seit 1991 als Mitglied angehört. Von 2006 bis 2013 war Bach Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Schon als aktiver Athlet engagierte sich der heute 63-Jährige sportpolitisch. Er setzte sich gegen den Boykott der Olympischen Spiele Moskau 1980 ein und zählte 1981 zu den Gründungsmitgliedern der IOC-Athletenkommission.

Datum: Montag, 2. Oktober 2017
Zeit: 18.15 – 19.30 Uhr
Ort: Audimax der Universität St. Gallen, Raum 09-010
Moderation: Matthias Hüppi, SRF-Moderator
Organisation: Universitätssport St.Gallen
Kosten: Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos.