Bahnhofstrasse 8
9001 St. Gallen
Tel. +41 (0)71 272 80 50
Fax. +41 (0)71 272 80 51
leader@metrocomm.ch
www.metrocomm.ch

Kulinarische Sommerfrische

Der Trägerverein Culinarium lädt vom 12. Juni bis am 2. Juli ein zu einer kulinarischen Reise durch die sommerliche Ostschweiz. Gemeisam mit der Gilde etablierter Schweizer Gastronomen hat er 24 empfehlenswerte Restaurants und ihre Chefs überzeugt, dass sie während drei Wochen ein Menü und Gerichte anbieten, in denen der kulinarische Reichtum der Ostschweiz ausgeschöpft wird.

Der Sommer im Culinarium-Land lässt sich auf so vielseitige Art geniessen, weil die Ostschweiz geprägt ist von ganz unterschiedlichen Kultur- und Naturlandschaften. Das Spektrum reicht vom fast mediterranen Klima an den Ufern der grossen Seen bis hoch hinauf über die Waldgrenze, wo der Steinadler über schroffen Felsen und ewigem Schnee seine Kreise zieht. Diese Vielfalt auf engem Raum widerspiegelt sich auch in der Ostschweizer Küche. Der Thurgauer Seerücken, das Fürstenland und das St. Galler Rheintal gehören auch zu den wichtigsten Gemüse- und Obstbauregionen der Schweiz.

Gemeinsames Genussprojekt
Der Trägerverein Culinarium lädt vom 12. Juni bis am 2. Juli ein zu einer kulinarischen Reise durch die sommerliche Ostschweiz, wie sie gedeiht, reift und duftet. Gemeisam mit der Gilde etablierter Schweizer Gastronomen hat er 24 empfehlenswerte Restaurants und ihre Chefs überzeugt, dass sie während drei Wochen ein Menü und Gerichte anbieten, in denen ganz bewusst der kulinarische Reichtum der Ostschweiz ausgeschöpft wird. Einerseits durch traditionelle Rezepte und anderseits durch die erntefrischen Produkte aus der Region der Gastgeber. Seien das Gemüse, Salat, Kräuter, Beeren, Obst, oder aber Fisch, Geflügel und Fleisch in allen Variationen. Die Culinarium-Gastgeber finden Sie vom Rheintal übers Toggenburg bis nach Wil und von St.Gallen bis ins Appenzellerland und in den Thurgau. Sogar zwei Zürcher Wirte machen mit und zeigen ihre Verbundenheit mit der Ostschweiz.

Regionaler Genuss ist nachhaltig
Konsequente Regionalität ist einer der vernünftigen Wege für den nachhaltigen Umgang mit den begrenzten Ressourcen dieser Welt. Culinarium und seine Partner in der Gastronomie freuen sich über eine zunehmend besser informierte Kundschaft, die Saisonalität und Regionalität schätzt, und auch bereit ist, den Mehrwert zu bezahlen. Doch bei allem Wohlwollen und Interesse der Menschen ist etwas ganz klar: Wenn das Produkt, das Essen oder der Service nicht überzeugt, nützen auch goldgelbe Krönchen nichts! Die Culinarium-Idee lebt nur, wenn die Qualität stimmt und das Engagement aller Beteiligten spürbar bleibt. Die Sommerfrische 2017 ist ein Schaufenster für Regionalität in ihrer schönsten Form.

Die Angebote in den Restaurants:
Sommerfrische-Menu Restaurant Linde Berschis
Sommerfrische-Menu Restaurant Stadtblick Josefshaus
Sommerfrische-Menu Stump's Alpenrose
Sommerfrische-Menu Hotel Hecht Rheineck
Sommerfrische-Menu Wasserschloss Hagenwil
Sommerfrische-Menu Hotel Schwanen Wil
Sommerfrische-Menu Restaurant Blume St.Gallen
Sommerfrische-Menu Restaurant Bahnhöfli Haag
Sommerfrische-Menu Restaurant Rössli Kirchberg
Sommerfrische-Menu Restaurant zum Grünen Glas
Sommerfrische-Menu Restaurant Burg Au
Sommerfrische-Menu Restaurant Dreischiibe Herisau
Sommerfrische-Menu Restaurant Morgensonne Herrenhof
Sommerfrische-Menu Restaurant Rössli Illnau
Sommerfrische-Menu Restaurant Trauben Weinfelden
Sommerfrische-Menu Hotel Hecht Rheineck
Sommerfrische-Menu Restaurant Sonne Stäfa
Sommerfrische-Menu Hotel Seehof Walenstadt
Sommerfrische-Menu Landgasthof Seelust Egnach
Sommerfrische-Menu Restaurant Waldrose Rossrüti

www.culinarium.ch