Bahnhofstrasse 8
9001 St. Gallen
Tel. +41 (0)71 272 80 50
Fax. +41 (0)71 272 80 51
leader@metrocomm.ch
www.metrocomm.ch

Thurgauer kreiert Tasche für Autofans

Der Romanshorner Philipp Landl hat eine Tasche konzipiert, welche die Autopflege erleichtern soll. Via Crowdfunding sammelt er nun Geld für seine "Herrenhaft"-Tasche, die nicht nur sicher aufrecht steht, sondern dank Magneten auch am Auto haftet.

"Mit der trendigen Tasche macht das Reinigen des Autos noch mehr Spass", ist Philipp Landl überzeugt. "Kein Deponieren von Reinigungsmitteln, Putz- und Poliertüchern in der Garage: Man führt diese Dinge in einer stilvollen, herrenhaften Tasche immer im Auto mit, um sie bei der richtigen Gelegenheit auch zur Verfügung zu haben. Und das Beste: Sie benötigt kaum Platz und der Kofferraum bleibt für andere Zwecke verwendbar."

Der Vorteil der Tasche ist, dass sie mittels Klettverschluss und ohne spezielle Montage im Kofferraum direkt an der Rückenlehne der hinteren Autositze befestigt werden kann. Kein Reissverschluss, sondern starke Magnete lassen die spitz zulaufende Klappe der Tasche rasch und elegant schliessen. Der praktische Taschengriff ermöglicht ein einfaches Tragen. Im geöffneten Zustand kann die umklappbare Lasche auf der Rückseite mit ebenfalls starken Magneten fixiert werden. Weil auch innen ein Traggriff angebracht ist, lässt sich die Tasche auch im geöffneten Zustand leicht und problemlos tragen.

Im Innern der Tasche unterteilen Fächer den Reinigungsspray, ein Putz- sowie ein Poliertuch, die dank einer praktischen Aussparung an der Taschenfront sofort erkenn- und greifbar sind. Diese Artikel stammen ebenfalls aus dem Hause Herrenhaft. Der Taschenboden ist mit Gummifüssen ausgestattet, die zuverlässig ein Kippen verhindern und einen stabilen Stand garantieren. Man kann die Tasche aber auch mittels der plan eingearbeiteten Magnete direkt an die Karosserie seines Autos heften, ohne dass dabei Kratzspuren entstehen. Die Tasche bietet zudem Platz für vier verschiedene Reinigungsmittel und zwei Reinigungstücher.

Unterstützen kann man das Projekt hier: wemakeit.com/projects/herrenhaft